Bald ist das Puzzle komplett!

Letzte Woche kam ein wichtiges Puzzleteil zu Vorschein.

Der Grosssohn von P. K. Peterson, Jens Troest hat mich per Mail kontaktiert. In dem Mail waren auch Details von der Entstehung und aus den Anfangsjahren von Ægir zu lesen. Diesem Mail war ebenfalls ein Foto von einem Halb-Modell angehängt. So wie Jens berichtet, sei das Modell noch im Besitze von seinem Vater und hänge immer noch in seiner Wohnung an der Wand.

Modell AEgir

 

Dieser Abschnitt von ÆGIR’s Geschichte war vor diesem Mail im Nebel verborgen. Die Nachricht hat uns ungemein berührt.

Thomas Frautschi – Züger


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s