Frühlingsgefühle

Natürlich ist es praktisch, wenn man über eine Flotte verfügt während man daran ist ein umfangreiches Projekt wie die Renovation von AEgir, voran zu treiben.

Unsere TOCOLUSIMA hat eine Brief bekommen worin steht, dass am 22.05.2019 Experten vom Amt die Seetauglichkeit prüfen wollen. Ja dann müssen wir doch etwas mehr tun als ich gedacht habe. Aber das kann nie schaden. Besonders bei einem Holzschiff, die fühlen sich geschmeichelt wenn man ihnen den Bauch bestreicht und den Masten pinselt.

Das Prozedere vom Einwassern haben wir langsam im Griff und ist eine Routinearbeit geworden. Das gibt uns an diesem Karfreitag auf dem Thunersee die Gelegenheit zu segeln und die Mädels auf ihren Optimisten zu coachen.

Die Boje in Einigen ist auch noch da und hat überwasser überwintert. TOCOLUSIMA ist das wo sie hingehört: Im Wasser! Und so können wir uns für die Unterhaltsarbeiten ganz unserer AEgir widmen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s